Experten für Maschinensicherheit

Maschinensicherheit

Unsere TÜV-zertifizierten Maschinensicherheitsexperten unterstützen Sie in allen Angelegenheiten rund um die Sicherheit ihrer Maschinen und Anlagen.

Titelbild Maschinensicherheit

Unsere Leistungen umfassen
  • Beratung zu den Themen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, CE-Kennzeichnung, EG-Konformitätserklärung, geltende Vorschriften und Normen
  • Durchführung einer Risikobeurteilung nach ISO 12100
  • Spezifikation von Sicherheitsfunktionen nach ISO 13849-1
  • Verifizierung des erreichten Performance Levels (PL) mit SISTEMA
  • Validierung der Funktionalen Sicherheit (z.B. ISO 13849-2)
  • Prüfung von Sicherheitsprogrammen

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit zur Durchführung kleiner Kompaktseminare (0,5 – 1 Tag) mit auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Inhalten rund um die Maschinensicherheit. Dadurch erhalten Sie einen umfassenden Überblick, worauf Sie achten müssen und können sich so optimal auf alle Anforderungen einstellen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder rufen Sie uns an unter +49 2166 9143 0.

Informieren Sie sich auch über unsere vollständige Projektabwicklung (Elektrotechnische Planung, Schaltschrankbau, elektrische Installation, Funktionale Sicherheit, SPS- und HMI-Programmierung, Inbetriebnahme und Service), sowie unsere weiteren Dienstleistungen (SPS-Programmierung, elektrotechnische Planung, Inbetriebnahmeunterstützung).

Beratung

Symbolbild für die Beratung durch MaschinensicherheitsexpertenIndividuelle Projekte erfordern individuelle Beratung. Unsere TÜV-zertifizierten Experten für Maschinensicherheit helfen Ihnen kompetent und nachhaltig weiter. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Maschinenrichtlinie

Symbolbild für die MaschinenrichtlinieDie Maschinenrichtlinie 2006/42/EG enthält eine Vielzahl an Anforderungen für Maschinen, damit diese innerhalb der EU in Verkehr gebracht werden dürfen. Wir unterstützen Sie hierbei bei allen Fragen rund um die Maschinenrichtlinie.

CE-Kennzeichnung

Symbolbild für die CE-KennzeichnungMaschinen innerhalb der EU müssen über eine CE-Kennzeichnung verfügen. Diese darf aber nur erfolgen, wenn die Maschine als sicher anzusehen ist. Wir unterstützen Sie bei der Prüfung der Anforderungen und auf dem Weg zur EG-Konformitätserklärung.

Normen, Vorschriften

Symbolbild für Normen und VorschriftenNormen und Vorschriften gibt es mittlerweile in großer Anzahl. Den Überblick zu behalten ist manchmal nicht so einfach. Wir unterstützen Sie hierbei und schauen gemeinsam, welche Normen und Vorschriften für Ihr Anliegen in Frage kommen.

Risikobeurteilung

Symbolbild für die RisikobeurteilungJeder Maschinenhersteller ist dazu verpflichtet eine Risikobeurteilung (z.B. nach ISO 12100) durchzuführen. Hierbei gilt es jede Gefährdung, die von der Maschine ausgeht, zu identifizieren. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung einer fachgerechten Risikobeurteilung, sowie Risikominderungsmaßnahmen.

Sicherheitsfunktionen

Beispiel für eine SicherheitsfunktionSicherheitsfunktionen bilden das Herzstück der Funktionalen Sicherheit. Sie müssen präzise definiert werden, auf die individuellen Gegenbenheiten jeder Maschine angepasst und sauber dokumentiert werden. Wir nehmen Ihnen diese Arbeit ab und stellen Ihnen eine ausführliche Spezifikation zur Verfügung.

SISTEMA

Screenshot aus SISTEMAMithilfe der vom IFA bereitgestellten Software SISTEMA können die erreichten Performance Levels (PL) überprüft werden. Wir unterstützen Sie bei der Verifizierung und erstellen eine ausführliche Dokumentation, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

Validierung

Beispiel für einen ValidierungsplanDie Validierung bildet den Abnahmetest für die Sicherheit von Maschinen. Basierend auf der ISO 13849-2 und der Matrixmethode des IFA, erstellen wir einen Validierungsplan und führen die notwendigen Überprüfungen durch.

Sicherheitsprogramme

Screenshot aus einem beispielhaften SicherheitsprogrammSicherheitsfunktionen werden durch teils sehr komplexe Sicherheitsprogramme ausgeführt. Wir überprüfen diese Logik, ob sie die Sicherheitsfunktionen korrekt umsetzt und ob entsprechende Diagnosemaßnahmen aktiviert sind.